DEUTSCH
 
Altes Bad Pfäfers

Alte Gästezimmer

Das Bad Pfäfers beherbergte viele bekannte Bade- und Kurgäste. Unter ihnen sind die junge Johanna Heusser, die spätere Johanna Spyri und Schöpferin der weltweit bekannten Romanfigur «Heidi», der amerikanische Schriftsteller James Fenimore Cooper, der deutsche Philosoph Friedrich Wilhelm von Schelling und der französische Schriftsteller Victor Hugo. Allen Gästen boten sich die Kurzimmer als Rückzugsort an: Hier legte man sich nach dem Bade ins Bett, um sich von der Anstrengung zu erholen und um die Wirkung des Wassers zu verfestigen. Zur Zimmerausstattung gehörte ein Waschbecken mit Krug, eine Wärmflasche fürs Bett und ein Nachthafen.

Die Gästezimmer tragen die Namen von Heiligen. Darin zeigt sich die benediktinische Spiritualität der Abtei Pfäfers, unter deren Aufsicht das Bad und sein Neubau standen.