DEUTSCH

Taminaschlucht

 
Altes Bad Pfäfers

Museum Badgeschichte

Das Badmuseum vermittelt einen Einblick in die wechselvolle Geschichte des Bades und des Badens von den Ursprüngen bis in die Gegenwart. Schaukästen vermitteln einen Eindruck, wie sich das Leben der Kurenden in den verschiedenen Epochen abspielte.

In den ersten Jahrhunderten badeten die Kurenden bei der Quelle, in der engen dunklen Schlucht und verbrachten mehrere Tage in Felsvertiefungen und hölzernen Badekästen. Im 16. Jahrhundert boomte das Baden in den warmen Wassern der Pfäferser Quelle. Neue Badeeinrichtungen und ein Gutachten des Arztes Paracelsus machten die Therme in ganz Europa bekannt.
Die letzten Gäste beherbergte das Bad Pfäfers in der Saison 1969. Der Kurbetreib verlagerte sich nach der Schliessung in den Kurort Bad Ragaz.